25 Follower
10 Ich folge
heini1978

heini1978

Spoileralarm

Schlaflied

Schlaflied: Kriminalroman (Die Rönning/Stilton-Serie, Band 4) - Cilla Börjlind, Rolf Börjlind, Christel Hildebrandt

€ 15,00 [D] inkl. MwSt. 

 

€ 15,50 [A] |  CHF 20,50* 

(* empf. VK-Preis) 

 

Paperback, KlappenbroschurISBN: 978-3-442-75716-9

 

NEU 

 

Erschienen: 20.02.2017 

 

 

 

Der neue Fall des schwedischen Ermittlerteams Olivia Rönning und Tom Stilton

Am Stockholmer Hauptbahnhof herrscht Chaos. Ein Mädchen im Strom der Asylsuchenden schlägt sich ganz alleine durch. Aus Angst vor den Behörden lebt sie mehr schlecht als recht auf den Straßen Stockholms – bis sie auf die Obdachlose Muriel trifft, die sich ihrer annimmt. Gemeinsam suchen sie Zuflucht in einer einsamen Hütte auf dem Land. Aber ist es in den Wäldern Smalands wirklich sicherer als auf den Straßen von Stockholm? Zur selben Zeit versucht der frühere Kriminalkommissar – und frühere Obdachlose – Tom Stilton seinen Polizeikollegen zu beweisen, dass er wieder ganz auf der Höhe ist. Er soll dabei helfen, den grausamen Tod eines Jungen aufzuklären, der vergraben im Wald gefunden wurde. Wenig später bittet ihn Muriel um Hilfe, weil sie ihren Schützling in Gefahr glaubt. Haben die Fälle etwa miteinander zu tun? Tom Stilton und Olivia Rönning kommen der Wahrheit nur langsam auf die Spur ...

 

Meine Meinung:

Ich habe im letzten Jahr Die Strömung des Autorenduos gelesen und war begeistert. Daher war ich auch sehr gespannt auf den neuesten Teil dieser Reihe um Olivia Rönning und Tom Stilton. 

Der Einstieg in das Buch ist mir sehr gut gelungen, der Schreibstil war wieder sehr flüssig. 

Im Prolog wird eine Situation beschrieben, die mir während der weiteren Lektüre immer im Kopf geblieben ist und ganz zum Schluss gibt es die Auflösung dazu, die ich wirklich nicht vermutet hatte und die für mich die ganze Geschichte perfekt abgerundet hat. 

Dieses Buch hatte für mich aber auch einige Längen, so dass es für mich nicht durchgehend spannend war. Einige Seiten weniger wären hier mehr gewesen. 

Die Handlungsweisen mit den Flüchtigen war schon sehr dramatisch und bedrückend, aber schon sehr glaubhaft beschrieben. 

Alles in allem haben die Autoren hier wieder einen tollen Kriminalroman hingelegt, der für mich aber mit weniger Seiten ausgekommen wäre. Ich kann dennoch eine klare Kauf- und Leseempfehlung geben für alle, die gerne Schwedenkrimis lesen. Allein das Ende war die Lektüre wert. Von mir bekommt das Buch gute 4 Sterne.