25 Follower
10 Ich folge
heini1978

heini1978

Spoileralarm

Es muss wohl an Dir liegen

Es muss wohl an dir liegen - Mhairi McFarlane

Klappenbroschur, Knaur TB 

01.02.2016, 512 S.

ISBN: 978-3-426-51795-6

10,99 € 

 

 

Nach "Wir in drei Worten" und "Vielleicht mag ich dich morgen" kommt endlich der neue Liebesroman der Spiegel-Bestsellerautorin Mhairi McFarlane - romantisch, witzig und unterhaltsam.

 

Wie viele Schmetterlinge passen in einen Bauch? 

 

Mit ihren tizianroten Haaren und ihren Kurven ist Delia vielleicht nicht ganz der Model-Typ, aber dass Paul sie nach zehn Jahren gemeinsamen Glücks mit einer Studentin betrügt, trifft sie ziemlich unvorbereitet. Am Anfang glaubt sie, alles sei ihre Schuld. Doch dann erkennt Delia, dass die zerplatzten Seifenblasen von gestern die Chance auf das Glück von morgen bedeuten: Denn nun kann sie selbst entscheiden, wie sie die bunten Puzzleteile ihres Lebens neu zusammensetzt. Kurzerhand zieht sie zu ihrer besten Freundin Emma nach London und sucht sich einen neuen Job. Alles könnte gut werden. Wäre da nicht Adam, ein Skandalreporter und der härteste Konkurrent ihres neuen Arbeitgebers - denn er bringt die Schmetterlinge in Delias Bauch plötzlich kräftig in Wallung. Und zu allem Übel setzt Paul wieder alle Hebel in Bewegung, um Delia zurückzugewinnen. 

 

Meine Meinung:

 

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich bei diesem neuen Werk sehr skeptisch war, da mir Vielleicht mag ich Dich morgen gar nicht gut gefallen hatte. 

 

Das Cover war mir aber gleich aufgefallen, dieses hatte mir sehr gut gefallen und der Klappentext und Titel haben mich auch angesprochen. 

 

Ich bin aber sehr gut in das Buch rein gekommen, der Schreibstil und die Charaktere haben mir diesmal auch sehr gut gefallen. Es hat einfach Spaß gemacht, in diese Geschichte abzutauchen. 

 

Man lernt erst einmal Delia und Paul kennen und leidet gleich mit Delia mit, als sie Paul am 10. Jahrestag den Heiratsantrag macht, der in einem Fiasko endet. Man verfolgt dann Delia´s Neuanfang und mehr möchte ich gar nicht verraten. 

 

Trotz der über 500 Seiten habe ich das Buch innerhalb von zwei Tagen verschlungen und dieser Liebesroman hat mir wirklich sehr gut gefallen. Zum Ende hin gab es einen ganz tollen Liebesbrief (vom wem verrate ich natürlich nicht), der mir sehr gut gefallen hat. 

 

Alles in allem hat dieses Buch mich positiv überrascht. Ich bin froh, dass ich der Autorin nach dem letzten Brief noch eine weitere Chance gegeben habe. Auf jeden Fall kann ich eine klare Kauf- und Leseempfehlung aussprechen. Es ist eine tolle Liebesgeschichte, die sehr originell geschrieben ist. Ich möchte diesem Buch 4-4,5 Sterne geben.