25 Follower
10 Ich folge
heini1978

heini1978

Spoileralarm

Traum oder Wirklichkeit?

Als ich erwachte: Roman - Ute Brammertz, Cynthia Swanson

Zum Inhalt: Was, wenn du dein Leben zweimal lebst? Eines Morgens erwacht Katharyn in einem fremden Bett. Neben ihr liegt ein gut aussehender Mann, der behauptet, ihr Ehemann zu sein. Doch sie ist nicht verheiratet, sondern alleinstehend und stolze Inhaberin einer Buchhandlung. Auch die Kinder, die ins Schlafzimmer stürmen, kennt sie nicht. Dieser Traum lässt sie nicht los, denn immer wieder kehrt sie nachts zu der fremden Familie zurück. Katharyn bleibt keine Wahl: Sie muss herausfinden, in welches Leben sie gehört – doch wird sie die Wahrheit ertragen? Meine Meinung: Es hat einige Zeit gedauert, bis ich richtig in das Buch hineingefunden habe, der Schreibstil war allerdings flüssig und hat mir gut gefallen, ich habe es sogar innerhalb von zwei Tagen gelesen. Es geht um Katharyn, die ein Single-Leben führt und mit ihrer besten Freundin Frieda seit Jahren einen eher schlecht laufenden Buchladen führt. Auf einmal hat sie dann Träume, in denen sie mit einem gutaussehenden Mann verheiratet ist, Dríllinge hat und in einem schönen Haus wohnt ... Das 3. Kind, Michael, leidet allerdings an Authismus und das Leben mit ihm ist nicht so wirklich einfach. Kontakt zu Frieda besteht erstaunlicherweise gar nicht mehr. Wie konnte es dazu kommen? Erst zum Schluss erfährt man, welches Leben der Traum und welches Leben die Wirklichkeit beinhaltet, was sehr interessant war. Der Schluss hat mir auch sehr gut gefallen. Zu den Protagonisten kann ich sagen, dass mir Katharyns Eltern sehr sympathisch waren und ich immer gerne von ihnen gelesen habe. Außerdem fand ich Lars wirklich toll, ein sehr verständnisvoller Mann. Das wirkliche Kennenlernen von Lars und Katharyn hatte auch einen gewissen WOW-Effekt. Es wurde aber angesprochen, dass Authismus aufgrund fehlender Mutterliebe entsteht, das war mir bisher nicht bekannt und ich weiß auch nicht, ob das wirklich zutreffen kann. Alles in allem kann ich das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen, da es mich aber nicht völlig überzeugen konnte, gibt es von mir sehr gute 4 Sterne, bei Portalen mit halber Sternebewertung werde ich 4,5 Sterne vergeben. Es hat viel Spaß gemacht, in die Welten von Katharyn einzutauchen.