25 Follower
10 Ich folge
heini1978

heini1978

Spoileralarm

True North Wo auch immer du bist

True North - Wo auch immer du bist (Vermont-Reihe, Band 1) - Sarina Bowen, Nina Restemeier, Wiebke Pilz

 

 

12,90 €

 
 
 

LYX

PAPERBACK

LIEBESROMANE

379  SEITEN

ALTERSEMPFEHLUNG: AB 16 JAHREN

ERSTERSCHEINUNG: 24.04.2017

 

 

TRUE NORTH - WO AUCH IMMER DU BIST

ÜBERSETZT VON WIEBKE PILZ, NINA RESTEMEIER  

Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe

 

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach … 

 

Meine Meinung:

Ich bin durch das auffallende Cover auf das Buch aufmerksam geworden und hatte dann die Möglichkeit, bei einer Vorab-Leserunde des Verlags mitzumachen. 

 

Von Sarina Bowen hatte ich bisher nichts gelesen und war daher sehr gespannt auf den Auftakt dieser neuen Reihe. 

 

Der Einstieg in das Buch ist mir sehr gut gelungen, der Schreibstil ist sehr flüssig, man kommt schnell durch die Geschichte durch. 

 

Die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, aber die Nebencharaktere waren auch sehr liebenswert wie z.B. die Mutter von Griffin. Griffin selbst habe ich mir in etwa so vorgestellt wie den verlassenen Farmer in Sweet Home Alabama. 

 

Es hat Spaß gemacht, die beiden zu begleiten, wie sie sich näher kommen und wie sie die Probleme, die sich ihnen in den Weg stellen, bewältigen. Ich hatte auch das Gefühl, selbst in der Gegend der Vermont zu sein. Es dreht sich ja auch viel um Cider, muss aber sagen, dass ich es persönlich gar nicht kenne. Das scheint ja eine Informationslücke zu sein. 

 

Nicht so gut gefallen haben mir die erotischen Szenen, das war mir zu viel des Guten. Hier wäre weniger mehr gewesen. 

 

Alles in allem war dies eine schöne Liebesgeschichte für mich, aber komplett packen konnte mich die Geschichte nicht. Ich bin auf jeden Fall auf den 2. Teil dieser Reihe sehr gespannt. Von mir bekommt das Buch 4 Sterne.