25 Follower
10 Ich folge
heini1978

heini1978

Spoileralarm

Die mir den Tod wünschen

Die mir den Tod wünschen - Michael Koryta, Uve Teschner, Deutschland Random House Audio

€ 14,99 [D]* € 16,90 [A]* |  CHF 21,90* 

 

(* empf. VK-Preis)

 

Hörbuch MP3-CD (gek.)ISBN: 978-3-8371-3372-1

Erschienen: 11.04.2016 

Wem kannst du noch trauen, wenn dich alle verraten haben?

 

Der vierzehnjährige Jace wird unerwartet Zeuge eines brutalen Mordes. Er kann entkommen, wird aber von den Mördern gesehen. Unter neuer Identität soll Jace in Montana Zuflucht finden. Ethan Serbin, ein erfahrener Überlebensspezialist, steht ihm in der gnadenlosen Bergwelt zur Seite. Derweil kreisen die Killer ihre Opfer immer weiter ein. Für Ethan und Jace beginnt ein furioser Kampf ums Überleben …

 

 

Gelesen von Uve Teschner, der für Thriller-Atmosphäre der Extraklasse sorgt.

 

Meine Meinung:

Das Hörbuch geht direkt damit los, dass Jace halt Zeuge eines brutalen Mordes wird und dann im Zuge eines Zeugenschutzprogrammes Zuflucht bei Ethan Serbin findet. Es fing somit direkt sehr spannend und grausam an, aber ich finde leider nicht, dass die Spannung gehalten werden konnte. 

 

Der Schreibstil war sehr flüssig und man kam durch die Geschichte gut durch, aber es hat mich nach dem direkt so spannenden Einstieg schnell gelangweilt. 

 

Toll fand ich die Umschreibung der Umgebung. Es spielte ja in Montana in den Bergen und man kam sich vor, als wäre man mittendrin. Das Ende fand ich auch sehr gelungen und hatte durchaus überraschende Wendungen. 

 

Der Sprecheer Uve Teschner hat seine Sache sehr gut gemacht. Ich finde ihn sehr geeignet für solche Thriller, da er eine sehr markante männliche Stimme hat. 

 

Alles in allem war dies ein solider Thriller, der mit seinem starken Anfang für mich mehr Potential gehabt hätte, dieses aber leider nicht ausgeschöpft hat. Ich kann dieses Buch/Hörbuch dennoch allen empfehlen, die gerne amerikanische Thriller lesen. Von mir bekommt das Buch 3,5-4 Sterne.