25 Follower
10 Ich folge
heini1978

heini1978

Spoileralarm

Ihr tötet mich nicht

Ihr tötet mich nicht: Psychothriller - Shannon Kirk, Verena Kilchling

€ 9,99 [D] € 10,30 [A] |  CHF 13,90* 

 

(* empf. VK-Preis)

 

Taschenbuch, BroschurISBN: 978-3-442-48433-1

 

NEU 

 

Erschienen: 18.04.2016 

 

Zum Buch: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Ihr-toetet-mich-nicht/Shannon-Kirk/Goldmann-TB/e491129.rhd

 

Sie ist 16 Jahre alt und im 7. Monat schwanger, als sie auf dem Heimweg von der Highschool überwältigt und in einen Lieferwagen gezerrt wird. Doch die Entführer machen Fehler – Fehler, die ihr vermeintlich hilfloses Opfer kühl kalkulierend registriert. Und der größte Fehler war, sich dieses Opfer auszusuchen. Denn das Mädchen in ihrer Gewalt verfügt über einen messerscharfen Verstand und die einzigartige Fähigkeit, seine Emotionen vollständig zu kontrollieren. Sie weiß, dass es den Kidnappern um ihr Baby geht, und sie selbst nach der Geburt wertlos für sie ist. Also fasst sie einen Plan: Ihr werdet mich nicht töten, ihr werdet mein Kind nicht bekommen – und ich werde mich rächen ...

Meine Meinung: 

Ich bin durch den Titel und den interessanten Klappentext auf das Buch aufmerksam geworden. Das Cover gefällt mir aber auch recht gut.  

 

Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen, ich war sofort in der Geschichte drin.

 

Der Schreibstil ist sehr flüssig und es war von Anfang an spannend. Ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Je weiter das Buch voran geschritten ist, umso mehr hat es aber leider nachgelassen. 

 

Meiner Meinung nach ist es nur sehr unrealistisch, dass sich eine 16jährige schwangere Teenagerin in ihrer Situation so verhält, vor allem dass sie sich so berechnend und souverän verhalten kann, teilweise empfand ich sie berechnender als die Entführer selbst. 

 

Sehr gut gefallen hat mir auch der Ermittler Lui, diese Kapitel habe ich sehr gerne gelesen. 

 

Wiederum gut gefallen hat mir, dass die letzten Kapitel im Jetzt spielen, also 17 Jahre nach dem Geschehen. Ausserdem fand ich interessant, dass man die Entführer auch ein wenig kennen gelernt hat.

 

Herausragend für mich war in diesem Buch der Schreibstil. Dieser hat mir sehr gut gefallen, es war einfach sehr flüssig zu lesen. 

 

Alles in allem hat mir das Buch aufgrund des flüssigen Schreibstils und der fast durchgängig gehaltenen Spannung sehr gut gefallen. Ich würde das Buch mit 4 Sternen bewerten.