25 Follower
10 Ich folge
heini1978

heini1978

Spoileralarm

Heimweh

Heimweh: Thriller - Marc Raabe

Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Über seine Vergangenheit spricht er nicht. Bis plötzlich seine Exfrau ermordet und seine Tochter entführt wird. Der Täter hinterlässt für Berg eine Nachricht: Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen. Berg ist klar, dass er selbst das Ziel des Anschlags ist. Eine langvergessene Schuld drängt ans Licht. Um Isa zu finden, muss er das tun, was er nie wollte: zurück in seine Vergangenheit. Zurück ins Heim. Dort hat er gelernt, sich zu wehren, und dort wäre er beinahe getötet worden. Berg nimmt die Kampfansage an. Denn für Isa würde er alles tun. Auch ein zweites Mal durch die Hölle gehen.
Vom Autor der Spiegel-Bestseller »Schnitt« und »Schock«.


Meine Meinung:
Ich habe sofort gut in das Buch hineingefunden, der Schreibstil ist sehr flüssig und Spannung wurde direkt aufgebaut.


Es wird die verspätet beendete Schicht von Jesse Berg beschrieben, wie er danach seine Exfrau tot auffindet und herausfindet, dass seine kleine Tochter entführt wurde. Der Entführer hinterlässt ihm eine Nachricht: Sie gehört Dir nicht. Du musst sie vergessen.


Es wechselt dann immer zwischen der Kindheit und Jugend im Heim sowie der Suche nach seiner Tochter in der Gegenwart. Eine große Rolle spielt auch der ehemalige Heimleiter, der auch plötzlich verschwunden ist. Was ist denn damals passiert?


Gefallen hat mir der schnelle Spannungsaufbau, allerdings konnte die Spannung nicht komplett gehalten werden und das Ende war mir etwas zu unrealistisch, aber zumindest nicht vorhersehbar. Es fiel mir aber schwer, zum Schluss alle Vorkommnisse und Zusammenhänge zu verstehen.


Alles in allem hat mir das Buch ganz gut gefallen, konnte mich aber nicht komplett überzeugen. Ich kann das Buch dennoch jedem empfehlen, der gerne Thriller liest, deren Auflösung in der Vergangenheit zu suchen ist und bei der auch das Thema Kinderheim eine Rolle spielt. Ich vergebe für dieses Buch 4 Sterne.